öffnungszeiten

nur nach Vereinbarung!
 +43 664 10 00 171

im Haus

Enrique Fuentes 

unsere

künstler

Enrique Fuentes

Enrique Fuentes

1980, Mexiko-Stadt - Lebt und arbeitet in Wien und Berlin

Enrique Fuentes wurde in Mexico geboren. zuweilen wird die Wirkung seiner Bilder aus diesem Umstand heraus erklärt. Es wird behauptet, das Rätselhafte, Widersprüchliche sogar Beunruhigende stammt daher, dass seine Kunst quasi eine impulsive Mischung seines heißblütigen Temperaments und all der Eindrücke und Einflüsse sei, mit denen er seit seinem Eintritt in die‚ Ecole Nationale Supérieur des Beaux-Arts in Paris – und später in Österreich, wo er vorwiegend lebt – konfrontiert wurde. Enrique Fuentes wird von einer machtvollen Leidenschaft getrieben, von einem ungeheuren Drang genau das zu tun, was er tut. Es gibt, jenseits seiner mitreißenden Liebenswürdigkeit, eine dunkle Seite an ihm, ein Wissen um Tod, Krankheit, Verzweiflung, Verfall. Er hat etwas von einem Schamanen, also von einem Menschen, der auf die andere Seite zu blicken vermag. Das vor allem bestimmt seine Kunst, das vor allem stellt die Eigenart seiner Werke her.

— (Otto Hans Ressler „Enrique Fuentes – Die dunkle Seite“ Atlas Obscuro, 2018)–

mehr erfahren 9

folgen:

  

Zoran Antonio Music

Görz 1909 - 2005 Venedig, I

 

Zoran Music zählte bereits zu den arrivierten slowenischen Malern, als er Ende 1944 für mehrere Monate ins Konzentrationslager Dachau verschleppt wurde. Zeichnungen, die dort entstanden, wurden zu erschütternden Zeitdokumenten. In der Nachkriegszeit ließ sich der Maler in Venedig nieder, wo er ikonenhafte Porträts seiner Frau Ida Barbarigo sowie die ersten unverkennbaren Cavallini aus Dalmatien malte. Der launischen Handschrift des Erdreliefs spürte Music unterdessen in den Hügelwelten Umbriens und der Toskana nach.

Als ihn 1952 die Galerie de France unter Vertrag nahm, übersiedelte er nach Paris, wo er fortan über längere Perioden hinweg lebte. Seit 1948 nahm er mehrmals an der Biennale in Venedig teil, war bereits 1955 mit seinen Arbeiten an der documenta I in Kassel vertreten und wurde zahlreiche Male international ausgestellt und ausgezeichnet.

Mitte der 1950er-Jahre definierte Music in seinen farbintensiven Arbeiten die Landschaft einschließlich der Bildprotagonisten gleichsam als ornamentales Gewebe, um bald einen Schritt in die Abstraktion zu wagen. Diese bis 1963 währende Phase wurde von einem Werkkreis abgelöst, in welchem Music zunehmend zu einer anthropomorphen Auffassung der Landschaft fand.

Das unauslöschliche Trauma der KZ-Erfahrung verarbeitete der Maler abermals ab 1970 im Bilderzyklus „Wir sind nicht die Letzten“. Diesen schonungslosen Visionen des Schreckens folgten Stimmungsbilder aus Music venezianischer Wahlheimat sowie zahlreiche in gedämpften Tönen gemalte Selbstbildnisse. Diese sind Zeugnisse einer unermüdlichen Suche nach den Antworten auf die Grundfragen der menschlichen Existenz.

Quelle: Leopold-Museum, Wien

Friedrich Eigner

Friedrich Eigner

geb. 1948 in Salzburg

 

Studium der Philosophie, dann Wechsel zu Studium der Malerei. Hans Weigel entdeckte Eigner und holte ihn 1985 nach Wien. 1986 gründete er mit Prof. Roberto Mazzetto die Stamperia del Tintoretto in Venedig. Er lebt und arbeitet in Salzburg, Venedig und New York. Eigner kann auf zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen hinweisen und seine Werke befinden sich sowohl in öffentlichen und privaten Sammlungen als auch in Museen.

Investment

art broker

Modell „3 Generationen – 3 Chancen“ 

In Zeiten geringer Zinsen und wenig attraktiver Anlagemöglichkeiten verbindet das oben genannte Modell eine Investition in Kunst mit einem einzigartigen Bonus.

Wie das genau funktioniert, erfahren Sie bei einem Anruf oder einem persönlichen Termin!

Leistungen

kunstmanagement

Sammlungsmangement

Wir managen Ihre Samlung und archivieren sie. Professionell können wir Ihnen bei dem Aufbau einer Kunstsammlung und bei dem genauen Erfassen der einzelnen Werke behilflich sein. Darüberhinaus verfügen wir über ein Netzwerk mit führenden Experten, die Sie auch bei Kaufentscheidungen hinsichtlich der verschiedenen Stilrichtungen in der Kunst gerne beraten und unterstützen und wir können für Sie ausfindig machen, wo welche Kunstwerke angeboten werden und zu welchen Preisen sie käuflich zu erwerben sind.

Künstlermanagement

Wir verstehen uns als professionelle Vertretung unserer Künstler und unterstützen und begleiten diese sowohl in ihrer professionellen Laufbahn als auch in den unterschiedlichen Belangen im Leben eines Künstlers. Mit unserem Expertenteam finden wir Chancen und Möglichkeiten, um die Werke und die Botschaften des Künstlers zu erfassen und diese in Ausstellungen zu präsentieren, in Sammlungen zu bringen und am Kunstmarkt zu positionieren.

Selection

heart moments

heartmoments ist ein Projekt, das von Marion Fischer ins Leben gerufen wurde und das Ziel verfolgt – gerade in der jetzigen Zeit –  Künstlern eine spezielle Art der Unterstützung zukommen zu lassen, indem jedes Monat zwei Kunstwerke unter dem Listenpreis zu erwerben sind und dieser Erlös direkt dem Künstler zufließt. Diese Kunstwerke müssen nicht von Künstlern, die die Galerie im Galerieprogramm führt, stammen. Es wird somit auch anderen Künstlern die Möglichkeit geboten, von dieser Aktion profitieren zu können.

Coming Soon!

in 2021

Feedback

kunden

Die Kunst: Sie verführt, kritisiert und ist einmalig wie nachhaltig. Sie bietet mir Freiheit. Freiheit auf verschiedene Weise zu interpretieren. Das macht sie mächtig. Denn sie birgt Potenziale für Visionen und füllt nicht nur Wände und Räume, sondern meine Gedanken. Kunst ist Leben und lässt mich eintauchen in andere Welten.

Der Kunst zugewandt, traf ich vor vielen Jahren auf Marion. Seither weitet sich mein Blick, noch intensiver zu beobachten. Ich selbst kann mir ein Leben ohne Kunst nicht vorstellen. Marion versteht es, dem Betrachter den Zugang zur Kunst zu erleichtern, diese mit den Sinnen und dem Herz zu erspüren und sich so auch den Botschaften des Künstlers anzunähern. Somit gab es Kunstwerke, die ich unbedingt erwerben musste, um sie um mich zu haben. Marion findet Lösungen und macht dies möglich. Die Bilder inspirieren mich.

Manuela Teinert

Kunst und Wirtschaft

Für mich ist die Galerie art moments ein Quell der Ruhe und Inspiration. Die Ausstellungen regen meine Fantasie an und verhelfen mir, neue Ideen für meine Arbeit zu entwickeln. Darüber hinaus unterstützt mich Frau Fischer nicht nur beim finden neuer Betrachtungsweisen, sondern stellt mir über ihr Netzwerk regelmäßig andere Investoren und Geschäftspartner vor. Natürlich kaufe ich auch gerne Kunst, um mein Zuhause zu verschönern oder meine Sammlung zu erweitern.

Georg Wimberger

Unternehmer & Sammler

kontakt

2 + 12 =